WERKE


Aktuell


2021/22

Sex, Drugs & Budd’n’brooks

DE Ein Familienimperium steht vor dem Zerfall. Man wollte alles richtig machen, doch in den Hinterzimmern des Rotlichtviertels liegen Glück und Leid eng übereinander. Ort, Zeit und Wirtschaftszweig der berühmten Kaufmannsfamilie haben sich verändert, die Suche nach dem großen Glück bleibt: Sex, Drugs & Budd’n’brooks, ist ein Familienepos aus der Schattenwelt.

Als Spielort dient kein nobles Kaufmannshaus in der Speicherstadt, sondern ein Möglichkeitsort auf Sankt Pauli bzw. im Wiener Prater. Die Theaterbesucher*innen treffen in dieser aufwendigen immersiven Theaterproduktion auf bekannte Charaktere, Sexarbeit und Rave-Exzesse; und sie werden selbst zu Protagonist*innen, die das Schicksal der Familiendynastie verändern können. 

ENG A family empire teeters on the brink of collapse. The Nestervals have always tried to do things the right way, but in the back rooms of a notorious red-light district it seems that joy and misery are inseparable bedfellows. The times have changed, as has the family business, but one thing has remained constant. Sex, Drugs & Budd’n’brooks is the epic story of one family’s quest for love and happiness in the darkest of places.

The setting of the piece is not a noble merchant’s house in the Speicherstadt, as might be expected, but rather an urban underworld where pleasure and profit go hand in hand. In this lavish, immersive theater production, audience members encounter familiar characters, attend debaucherous parties, and rub shoulders with the denizens of houses of ill repute. They become protagonists themselves, and find they hold in their hands the fate of the once-great Nesterval dynasty.

Foto: Alexandra Thompson
Spieltermine:
Hamburg: in Koproduktion mit Sommerfestival Kampnagel, August 2021 (abgespielt)
Wien (brut im Budd’n’brooks, Prater 34, 1020 Wien): 
17–19.Mai – 3 Termine
23., 24., 27., 28., 30. und 31. Mai – 6 Termine
Weitere Informationen auf brut-wien.at 

2021

Sankt Peter 2.0

Wir freuen uns die ONLINE VERSION unseres Stückes „Sankt Peter“, das im Rahmen des Supergau Festivals im Mai 2021 in Salzburg stattgefunden hat, zu präsentieren. Alle Szenen der Live-Aufführung wurden dokumentarisch mitgefilmt und von unserem Film und Online Mastermind Lorenz Tröbinger zusammengefügt. Egal ob man „Sankt Peter“ oder die Ursprungsproduktion „Das Dorf“ gesehen hat oder nicht, hier hat man die Möglichkeit ALLE Szenen (noch einmal) anzusehen. Ihr könnt Husso folgen und schauen was Anna Lisa in der Zwischenzeit getan hat oder ihr springt zurück und folgt am Anfang doch Rupert. Oder Monika oder Johannes oder Sepperl.


Archiv (Auswahl):


2021

Die Legaten (IT)

DE Apokalypse im Abendland: Pandemie, Klimakrise, Wirtschaftskrise. Europa, wie wir es gekannt haben, ist tot. So sieht das zumindest die exzentrische Milliardärin Augusta Nesterval. Aber sie hat einen Plan und lädt daher in das malerische Fischerdorf Marano Lagunare ein.

Eine Produktion des UNIKUM mit dem Theaterensemble NESTERVAL, Wien       


2020-21

GOODBYE KREISKY (ONLINE)

DE 50 Jahre lang wurden in einer Bunkeranlage im Untergrund Wiens – unbemerkt und unberührt von populistischer Radikalisierung, von schleichender Politikverdrossenheit und autokratischen Bedrohungen – die sozialdemokratischen Grundpfeiler „Freiheit, Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität“ konserviert und für eine glorreiche Zukunft bereit gehalten. Die Bewohner:innen der Bunkeranlage wurden in einer groß angelegten Rettungsaktion evakuiert. Doch wie soll es mit ihnen weitergehen? Sollen sie ihr Glück in der neu gewonnen Freiheit suchen? Oder sollten die sozialdemokratischen Werte für zukünftige Generationen konserviert werden? 

Ursprünglich als immersives Theatererlebnis im Fußballstadion geplant, musste die Produktion bedingt durch die Covid-Maßnahmen kurzerhand adaptiert werden und aus dem 95.000 m2 großen „Bühnenraum“ der Generali Arena wurde eine Filmkulisse für die Online Inszenierung, welche gefilmte Szenen mit digitaler Live-Performance kombinierte. Große Aufmärsche am grünen Rasen und spannende Publikumsdiskussionen über die Zukunft der letzten echten Sozialdemokrat:innen inklusive. 

ENG For 50 years – unnoticed and untouched by populist radicalization, creeping disenchantment with politics, and autocratic threats – the social democratic pillars of „freedom, equality, justice and solidarity“ were preserved in a bunker complex underground in Vienna and kept ready for a glorious future. The residents of the bunker complex were evacuated in a large-scale rescue operation. But what is to be done with them? Should they seek their fortune in the newly won freedom? Or should the social democratic values be preserved for future generations? 

Originally planned as an immersive theater experience in a football stadium, the production had to be adapted practically overnight due to Covid measures. The 95,000 m2 „stage space“ of the Generali Arena became a film set for the online production, which combined filmed scenes with live digital performances, and large marches on the green lawn with heated audience discussions about the future of the last true social democrats.

Die Rettung der Bedroten | (c) Alexandra Thompson
27 Vorstellungenim Zeitraum November 2020 bis Februar 2021 über die Plattform Zoom.
„Goodbye Kreisky“ ist eine Koproduktion von Nesterval und brut Wien, ermöglicht durch Stadt Wien Kultur – MA7.
Danke an die Generali Arena und JP Immobilien für die Spielorte

Online Version zum Nachspielen: Online-Abenteuer.


2020

DER KREISKY-TEST (ONLINE)

2020 mit dem Spezialpreis des Nestroy-Theaterpreis ausgezeichnet.

DE Seit Jonas Nesterval denken kann, ist er auf der Suche nach seiner Mutter. Der Vater schweigt, ebenso die Archive und die Partei. Bis eines Tages Material auftaucht: Interviews und Filmmaterial von Aktivistinnen aus Serbien, Spanien und Italien. Jonas ist überzeugt, dass seine Mutter im Zentrum der österreichischen Geschichte stand und an einem revolutionären Projekt arbeitete. Und schließlich taucht auch noch das Herzstück ihrer Arbeit auf: der sogenannte Kreisky-Test.

ENG Jonas Nesterval has been looking for his mother Gertrud for as long as he can remember. She abandoned her family when he was four years old. The father never mentions her, and neither do the archives or the party. But then, one day, some material acquired by Gertrud during her travels in Europe surfaces: interviews and film footage showing activists from Serbia, Spain, and Italy. Jonas is convinced that his mother was at the centre of Austria’s history, working on a revolutionary project. Finally, the heart of her work appears: the so-called Kreisky test. 

Die Teams sind bereit. | (C) Foto: Rita Brandneulinger
2020: 48 Vorstellungen während dem allgemeinen Lockdown über die Plattform Zoom.
Eine Koproduktion mit brut Wien, mit Unterstützung von beSpectACTive!
Co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union
2020: Adaption unter dem Namen „Der Willy-Brandt Test“ im August 2020 über die Plattform Zoom.
In Auftrag & koproduziert von Internationales Sommerfestival Kampnagel, Hamburg

2016 & 2019

DIE DUNKLE WEIHNACHT (AT)

DE Weihnachtszeit 1954. Martha Nesterval beschließt mit ihren Patient:innen Weihnachten zu feiern. Es werden Tannenbäume geschmückt, Geschenke verpackt und ein Krippenspiel steht an. Doch innerhalb eines Abends passieren merkwürdige Dinge… 

ENG Christmas time 1954. Martha Nesterval decides to celebrate christmas with her patients. Fir-trees are decorated, gifts are wrapped and a nativity scene is pending. But strange things happen in the course of the evening …

Herr Rainer in Weihnachtsstimmung | Foto: Alexandra Thompson
9. -12. Dezember 2016 und 17.November-12.Dezember 2019 in Wien.
2019 in Kooperation mit brut Wien. Mit freundlicher Unterstützung von JP Immobilien.

2019

Eine Sommernachtsmatrix (AT)

DE Als Setting für dieses immersive Theaterstück dient ein analoges Real-Life-Computerspiel, in dem vier junge Menschen vor einem strengen Reglement fliehen und sich in den mystischen Untiefen eines Waldes wiederfinden: in der „Sommernachtsmatrix“.

ENG An analogue real-life computer game serves as the sett ing for this immersive play, in which four young people flee from strict rules and regulations and find themselves in the mystical shallows of a forest: in the “Midsummer Night’s Matrix”.

Sneak Peek in die Sommernachtsmatrix | (C) Foto: Catherine Roider, Grafik: Jo Schmidthaler
24.-28. Juni 2019 im Rahmen des Schäxpir Festival

2019

Das Festbankett (AT)

DE Anlässlich der Schließung des Wien Museums 2019 inszenieren Herr Finnland und das Team von Nesterval die lang verschwiegene Wien Museums-Eröffnungsnacht 1959, zu welcher Magda Nesterval nicht nur ihre Freund:innen, sondern auch die Geister der Vergangenheit und Zukunft einlädt: Gustav Klimt, Maria Theresia, Otto Wagner, Falco, Sigmund Freud und viele mehr.

ENG On the occasion of the closing of the Wien Museum 2019, Herr Finland and the Nesterval team are staging the long-hidden “Vienna Museum” opening night 1959, to which Magda Nesterval not only invites her friends, but also the spirits of the past and future: Gustav Klimt, Maria Theresia, Otto Wagner, Falco, Sigmund Freud and many more.

Das große Finale des Festbanketts  | Foto: Gregor Hofbauer
Jänner und Februar 2019. In Kooperation mit dem Wien Museum

2018-2021

Das Dorf / Sankt Peter / Anna Liisa (AT/FI)

2019 für den Spezialpreis des Nestroy-Theaterpreis nominiert.

DE Bauerstochter Anna-Lisa befindet sich gerade in den Vorbereitungen ihrer Hochzeit, als sie von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Die Idylle zerfällt nach und nach, das generationenlange Schweigen bricht in Gewalt und Hass über die Bewohner:innen herein. Und was mit einer Hochzeit enden sollte, beginnt mit einem Leichenschmaus. Wie konnte es soweit kommen? Figuren und Handlungselemente basieren auf den Werken der humanistischen Autorin Marie von Ebner-Eschenbach (Krambambuli, 1885) und der finnischen Autorin und Frauenrechtlerin Minna Canth (1844-1897).

ENG Farmer’s daughter Anna-Lisa is preparing her wedding when her past catches up with her. The idyll gradually disintegrates, the generation-long silence breaks down into violence and hatred. What should have ended with a wedding starts with a funeral feast. Characters and story elements are based on the works of the humanistic author Marie von Ebner-Eschenbach (“Krambambuli”, 1885) and the Finnish author and women‘s rights activist Minna Canth (1844-1897).

Dorfporträt 1964 | Foto: Alexandra Thompson
„Überhaupt beeindruckt, wie bei Nesterval jetzt Schluss mit lustig ist. Ein mutiger Schritt, den sich Nesterval leisten kann.“
nachtkritik.de 
2018 / 2019: 30 Vorstellungen unter dem Titel „Das Dorf“ in Wien Hernals in Koproduktion mit brut Wien.
2019: Adaption unter dem Titel „Anna Liisa“ in Kuopio, Finnland im Rahmen des ANTI – Contemporary Art Festivals.
2021: Adaption unter dem Titel „Sankt Peter“ in Salzburg Seeham im Rahmen des supergau Festivals für zeitgenößische Kunst.

In Kuopio, Finnland mit freundlicher Unterstützung von

In Seeham, Salzburg mit freundlicher Unterstützung von


2018

Nestervals Struwwelpeter (AT)

DE Dunkle Ereignisse: Aus dem „Nesterval Heim für schwer erziehbare Kinder“ entweichen einige Jugendliche und besetzen Häuser in der Innenstadt. Auch Frau Christkind, die Leiterin des Heims, ist entsetzt: Die Kinder neigen zu Gewalt und hören nur auf ihren Anführer, den besonders garstigen Peter. Doch wo hält er sich versteckt, was hat er vor und wer kann ihn aufhalten?

ENG Dark events on the horizon: A group of teens escape from the “Nesterval home for difficult children” and occupy buildings in the center of the city. Ms. Christkind, the home’s director, is horrified: the children tend to violence and only listen to their leader, the particularly nasty Peter. But where is he hiding, what is he up to and who can stop him?

Die Besetzung des Stadtkinos wird verteidigt | Foto: Alexandra Thompson
Unser 25 Stunden Abenteuer! Am 4.Mai 2018 im Rahmen des Karlstags am und in den Institutionen des Wiener Karlsplatz und am 6. Juli 2018 in Villach im Rahmen des  spectrum Festivals.

2017-2018

Dirty Faust (AT)

DE Inspiriert von Faust und Tanzfilmen aus den 80er Jahren begibt sich Nesterval gemeinsam mit den Teilnehmer:innen auf eine Reise in die 1960er Jahre in das Hotel Nesterval. Dort begegnen sie skurrilen Hotelgästen und müssen herausfinden, warum zwei junge Hotelangestellte sterben mussten.

ENG Inspired by “Faust” and dance movies from the 80s, the participants embark on a trip to the “Hotel” Nesterval in the 1960s. There they encounter bizarre hotel guests, deceptive staff and have to find out why two young hotel employees had to die.

Hinter jedem kunstvoll drapierten Vorhang verbirgt sich eine Geschichte… So tritt hinter dem augenscheinlich so seichten Spiel nach und nach die … literarische und politische Dimension zu Tage“
Ö1

Gäste des Hotel Nesterval | Foto: Alexandra Thompson
30 Vorstellungen von Oktober-Dezember 2017 und im Jänner 2018 am Gellertplatz in Wien. Eine Kopruktion mit brut Wien.

2017

Where the f*** is Alice? (AT)

DE Hutmacher, Grinsekatze, Herzkönigin mit ihren zahlreichen Spielkarten und viele weitere mehr bevölkern den Kunstplatz Karlsplatz und die Institutionen rundherum. Aber was ist passiert? Ein Schrei der Herzkönigin schallt über die Stadt: Alice! Alice! Where the f**** is Alice?!

ENG Mad hatter, Cheshire cat, Queen of Hearts with numerous playing cards and many more populate the Karlsplatz and the institutions around it. But what happened? The Queen of Hearts screams over the city: Alice! Alice! Where the f **** is Alice ?!

Hutmacher, Haselmaus und Märzhase | Foto: Alexandra Thompson
Am 6. Mai. 2017 im Rahmen des Karlstags am und in den Institutionen des Wiener Karlsplatz.

2017

Zirkus der Schatten (AT)

DE Die alte Zirkusmatriarchin „La Mamma“ liegt im Sterben. Auch wenn der Zirkus schon weitaus besserer Tage gesehen hat und nur noch wenige Mitarbeiter:innen La Mamma die Treue halten, ist das Erbe von großem Interesse. 

ENG The old circus matriarch “La Mamma” is dying. Even if the circus has seen far better days and only a few employees remain loyal to La Mamma, the legacy is of great interest to the some people and has a long tradition.

Die fabelhaften Zwillinge | Foto: Alexandra Thompson
5 Vorstellungen im Juni 2017 in Wiener Neustadt, Bruckneudorf und Traismauer in Kooperation mit dem Circus Pikard

2015

Die Heimkehr der Eleonore Nesterval (AT)

DE Vordernberg ist ein kleines Dorf mit großer Geschichte, aber auch vielen kleinen Geschichten. Eines Tages macht ein Gerücht die Runde: Eleonore kommt zurück. Es ist lange her, dass Eleonore Nesterval das letzte Mal im Ort war. Auch wenn die Bewohner:innen es verdrängt haben, so sind damals Dinge passiert, die nun mit der Rückkehr von Eleonore die Gegenwart einholen. 

ENG A dark secret overshadows Vordernberg. It‘s been a long time since Eleonore Nesterval was in town the last time. Even if the residents try to forget about it, things have happened back in the days, which now catch up with the present when Eleonore returns. 

Prozession durch Vordernberg | Foto: Alexandra Thompson
Eine Produktion im Rahmen von Steirischer Herbst.
4 Vorstellungen, am 03. & 04. sowie 16. & 17. Oktober 2015 im gesamten steirischen Dorf Vordernberg.