Immersive Theater Vienna

AKTUELL


English version of NESTERVAL & WERKE available.

Uraufführung in deutscher und englischer Sprache

Die erste Online-Produktion von Nesterval – immersiv, interaktiv, live!

Eine Koproduktion mit brut Wien, mit Unterstützung von beSpectACTive! Co-funded by the Creative Europe Programme of the European Union

Wie schützt man die eigene Geschichte, die eigenen Werte, wenn Situation und Umwelt als lebensbedrohlich empfunden werden?

Regie: Herr Finnland, Buch: Frau Löfberg, Film: Lorenz Tröbinger, es spielt das Nesterval Ensemble 2019/2020

VERLÄNGERUNG!


Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es 12 weitere Termine:

04. / 05. / 07. / 08. / 11. / 12. / Mai 2020
jeweils 18:00 & 20:30

Verkaufsstart:
Montag, 27. April um 13:00 Uhr auf brut-wien.at.

Inhalt:

Manche Experimente geraten – vielleicht zu Recht – in Vergessenheit. Doch der Nesterval Fonds für karitative Zwecke ist stets bereit, Familienmitglieder bei ihren Projekten zu unterstützen, und seien sie noch so abwegig und revolutionär. Zum ersten Mal findet ein Nesterval-Abenteuer komplett online statt – aber wie gewohnt immersiv und interaktiv. Die Teilnehmer*innen werden Zuhause am Laptop oder Smartphone mit den Schauspieler*innen und miteinander verbunden sein und gemeinsam Der Kreisky-Test erleben.

Seit Jonas Nesterval denken kann, ist er auf der Suche nach seiner Mutter. Als er vier Jahre alt war, verließ Gertrud Nesterval ihre Familie. Der Vater schweigt, ebenso die Archive und die Partei. Bis eines Tages Material auftaucht, das Gertrud auf Reisen durch Europa gesammelt hat: Interviews und Filmmaterial von Aktivistinnen aus Serbien, Spanien und Italien. Jonas ist überzeugt, dass seine Mutter im Zentrum der österreichischen Geschichte stand und an einem revolutionären Projekt arbeitete. Und schließlich taucht auch noch das Herzstück ihrer Arbeit auf: der sogenannte Kreisky-Test.

Und dann passiert, womit niemand gerechnet hat. Die Welt steht still. Ein Virus hält die Menschheit in Schach. Jonas erwacht aus der Schockstarre und beschließt: Es ist an der Zeit. Jetzt oder nie! Der Kreisky-Test muss abgeschlossen werden. Gerade jetzt! Die Teilnehmer*innen sollen Jonas dabei helfen, eine Gruppe ausgewählter Personen der finalen Testphase zu unterziehen. Sie entscheiden, wer am Ende übrig bleibt. Denn nur die Besten sollen es schaffen, sollen bewahren, was in Gefahr ist.

Links oder rechts, oben oder unten? Wie schützt man die eigene Geschichte, die eigenen Werte, wenn Situation und Umwelt als lebensbedrohlich empfunden werden? Gertrud Nesterval hat sich entschieden, und ihr Sohn Jonas ist bereit, zu vollenden, was sie begonnen hat. Wer werden die Auserwählten sein, und wofür genau werden sie ausgewählt? Das erfahren Sie in der neuen immersiven Online-Performance von Nesterval.

Die Kapazität pro Testverfahren liegt bei 16 Personen.

Wie funktioniert die Teilnahme am Kreisky-Test:
Die Verwendung der kostenlosen Videokonferenz-App Zoom ist Voraussetzung, um am Kreisky-Test teilnehmen zu können. Erforderlich ist dazu ein Laptop oder ein Computer mit Kamera und Mikrofon.
Download: Zoom Anleitung: Video

Ensemble 

Rita Brandneulinger, Julia Fuchs, Bernhard Hablé, Laura Hermann, Romy Hrubeš, Niklas-Sven Kerck, Lu Ki, Astôn Matters, Pamina Puls, Andy Reiter, Johannes Scheutz, Claudia Six, Alexandra Thompson, Lorenz Tröbinger, Gankerl Walanka, Christopher Wurmdobler

Leading Team

Regie Herr Finnland 
Buch Frau Löfberg 
Film Lorenz Tröbinger 
Regieassistenz Sabine Anders 
Kostüm Andy Reiter 
Produktionsleitung Pamina Puls 
Produktion Willy Mutzenpachner 
Grafik Rita Brandneulinger 
Set-Consulting Andrea Konrad 
Sound-Editing Alkis Vlassakakis 
Puppenbau Claudia Six

Übersetzung / Wissenschaftliche Mitarbeit 

Marina Paspalj (Serbien), Michaela Schmidlechner (Italien), Cuqui Espinoza (Spanien)

Analyse

Herr Finnland, Frau Löfberg, Christoph Anders, Sabine Anders, Andreas Fleck, Alkis Vlassakakis

Stimme des Nesterval-Fonds

deutsch: Heidi Neuburger-Dumancic
englisch: Anne Wieben

Speziellen Dank an 

Michaela Bilgeri, Thomas Kolle

Danke an die Residency-Partner und die Unterstützung vor Ort 

Novi Sad, Serbien Institution Student Cultural Centre / Bojan Milosavljević Location The Archives of Vojvodina Interviews Snežana Kaljević, Ivana Pantelić and Ruža Djurdjević

Santander, Spanien Cafè de las Artes Teatro / Alicia Trueba, Cristian Londoño Interviews Isabel Tejerina, Ana Estébanez, ‚Chuska‘ Spaces Carmen Alonso Libros, Restaurante Fuente De

Sansepolcro, Italien CapoTrave / Kilowatt / Michele Rossi, Alessandro Marini, Compagnia di Teatro Popolare di Sansepolcro, Società Balestrieri di Sansepolcro, Archivio dei Diari di Pieve Santo Stefano, Comune di Sansepolcro, Biblioteca Comunale di Sansepolcro


Weitere Neuigkeiten zu unserem Spielplan:

Aufgrund der momentanen Situation mussten die weiteren Projekte für dieses Frühjahr vorerst abgesagt werden. Wir versuchen diese im Herbst 2020 bzw. 2021 nachzuholen. Wir halten euch am Laufenden und danken euch für eure Unterstützung in dieser Zeit. Ihr seid (mit Abstand) die Besten! 

Achtet auf euch. Gemeinsam stehen wir auch diese Herausforderung durch. Bleibt gesund!

Um nichts mehr zu verpassen, melde dich zu unserem Newsletter an:

* indicates required


Wir verwenden Cookies auf unserer Website, damit Sie alle vorgesehenen Funktionen gut und benutzerfreundlich nutzen können.
Erfahren Sie dazu mehr in unserer Datenschutzerklärung